Skoda Octavia Gebrauchtwagen mit Lieferservice nach Neuburg

Skoda Octavia Gebrauchtwagen in Neuburg: Sparen am Preis, nicht an der Qualität

Mit einem Skoda Octavia Gebrauchtwagen in Neuburg sparen Sie eine Menge Geld und profitieren dennoch von einem rundum überzeugenden Fahrzeug. Dem Hersteller gelingt es in jeder Modellgeneration überzeugende Fahrzeuge zu präsentieren und so ist ein Skoda Octavia Gebrauchtwagen gleich welchen Jahrgangs immer eine gute und langlebige Wahl. Für Ihre Mobilität in Neuburg achten wir bei jedem Auto, das bei uns in den Verkauf gelangt, auf einwandfreie Qualität. Möglich wird dies aufgrund unserer KfZ-Meisterwerkstatt, in der wir alle Skoda Octavia Gebrauchtwagen für Neuburg eine genauen Prüfung unterziehen. In der Folge erhalten Sie ein verlässliches Fahrzeug zu einem rundum überzeugenden Preis.

AKTUELLE Skoda Octavia Gebrauchtwagen TOP ANGEBOTE

Autohaus B13 – Autos aller Art für Neuburg

Etwas mehr als 29.000 Menschen leben in Neuburg an der Donau. Der nimmt den Rang einer Großen Kreisstadt ein und befindet sich in Oberbayern. Von hier ist es nicht weit bis in die Großstadt Ingolstadt, wobei Neuburg an der Donau ein hohes Maß an Eigenständigkeit besitzt. Sichtbar wird dies nicht zuletzt aufgrund des imposanten Schlossbaus, der die Stadt bis heute maßgeblich prägt. Schloss Neuburg entstand aus einer Burganlage aus dem 13. Jahrhundert und wurde im Zeitalter der Renaissance und im entsprechenden Stil errichtet. Deutschlandweit existiert kaum ein Bau aus dieser Epoche, der eine solche Bedeutung genießt. Neuburg existierte auch schon zur Römerzeit und war im achten Jahrhundert einer der Sitze des Augsburger Bischofs. Ebenfalls wurden in der direkten Umgebung eine Reihe an bedeutenden Klöstern gegründet, die heute zum Teil zum Stadtgebiet gehören. Erwähnenswert an Neuburg sind neben dem Schloss auch der ehemalige Marstall sowie das Gebäude der Staatlichen Bibliothek und eine Reihe von Museen, die sich unter anderem dem Schloss aber der flämischen Malerei des Barock mit Werken von Rubens, van Dyck und Brueghel widerspiegelt. Entsprechend ist Neuburg auch touristisch ein interessanter Ort.

Die Wirtschaft der Stadt basiert neben dem Tourismus auf mehreren großen Industrieunternehmen, die in der Glasherstellung sowie der Chemiebranche beheimatet sind. Des Weiteren ist Neuburg ein Logistikstandort und beherbergt eine Militäreinrichtung der Luftwaffe. Zu erreichen ist die Stadt über regionale Bahnverbindungen sowie die Bundesstraße B16.

Wer in Neuburg nach einem Auto sucht, kommt am Besten direkt zum Autohaus B13. Sie finden uns in der Heideckstraße 8, südlich der Innenstadt. Gerne sind wir auch bereit, Ihr neues Fahrzeug direkt vor Ihre Haustür zu liefern. Selbstverständlich gilt unser Lieferservice sowohl für Neuburg als auch für die nähere Umgebung, sodass Sie keine weiten Wege zurückliegen müssen. Das Autohaus B13 existiert seit 1982 und ist ein traditionsverbundenes Familienunternehmen mit jeder Menge Fachkompetenz.

Er ist das Zugpferd seines Herstellers und das bei weitem bestverkaufte Fahrzeug. Die Rede ist vom Skoda Octavia, dem in puncto Qualität und Ausstattung sogar Augenhöhe mit dem engen Konzernverwandten VW Golf gelingt. Wohlgemerkt: zwischen Skoda Octavia und Golf existieren eine Fülle an Unterschieden und doch eint die beiden Geschwister die Liebe zum Detail und die herausragende Qualität. Die Basis bildet jeweils der modulare Querbaukasten (MQB) des VW-Konzerns, wobei der Octavia ein gutes Stück größer ausfällt als der Wolfsburger. Interessant an dem tschechischen Bestseller ist dessen Traditionslinie. Der erste Octavia rollte 1959 vom Band, die aktuelle Modellreihe datiert auf 1996, die dritte Generation auf 2012 und das letzte Facelift fand 2017 statt. Die zuletzt errungenen Auszeichnungen waren der Titel als erfolgreichstes Importfahrzeug Deutschlands in den Jahren 2005, 2006, 2012, 2016, 2017 und 2018.

Der Skoda Octavia in Zahlen

Der Skoda Octavia ist sowohl als klassische Limousine als auch als Kombi bzw. Combi, wie es der Hersteller nennt, zu haben. Die Länge reicht bis zu 4,69 Meter, was eindeutig den Rahmen der Kompaktklasse sprengt. Selbst die Limousine ist noch 4,57 Meter lang und positioniert sich damit bereits im unteren Bereich der Mittelklasse. Die Folge sind ein Ladevolumen von bis zu 1.740 Liter und ein Kofferraum von 610 Liter. Anders formuliert, ist der Skoda Octavia ein echter Lademeister, verliert angesichts von 1.150 Kilogramm Leergewicht und einem Wendekreis von 10,50 Meter jedoch niemals seine Handlichkeit und die unbedingte Eignung für die Innenstadtnutzung.

Apropos Innenstadt: dadurch, dass die Motoren der Euro 6d-TEMP-Norm entsprechen, braucht man mit dem Skoda Octavia keine Fahrverbote zu fürchten. Angeboten werden Benzin- und Dieselmotoren innerhalb eines Leistungsspektrums von 115 bis 245 PS. Eine Besonderheit ist der Allradantrieb, der den Top-Motorisierungen vorbehalten ist. Des Weiteren arbeitet der Octavia sowohl mit Schalt- wie mit Automatikgetrieben. Manche Aggregate verfügen über die innovative ACT-Technologie. Die Rede ist von einer aktiven Zylinderabschaltung dank der sich erheblich an Treibstoff sparen lässt.

Komfort des Skoda Octavia

Ganz klar, dass der Skoda Octavia auch hinsichtlich des Komforts kaum Wünsche offen lässt. Eine Fernbedienung sorgt dafür, dass die Zentralverriegelung geöffnet wird und zudem lassen sich auch die Einstellung der Sitze und Außenspiegel via Memory-Funktion abrufen. Das Fahrwerk arbeitet adaptiv und bietet dank der so genannten Driving Mode Selection die Modi Comfort, Normal, Sport, Eco und Individual. Während der Fahrt lässt sich die Navigation durch Einbindung eines Smartphones in Echtzeit nutzen. Der Vorteil besteht in Staumeldungen, Informationen zu Baustellen aber auch dem Abrufen nächstgelegener Tankstellen oder Restaurants. Angezeigt werden die Informationen auf dem Acht-Zoll-Display und an die Stelle der klassischen Rundinstrumente tritt beim Skoda Octavia ein digitales Panel bzw. das virtuelle Cockpit. Mehr Technik steht dank USB-Schnittstellen, Bluetooth und WLAN bereit und auch eine 220 Volt- Steckdose darf nicht fehlen.

Technik und Assistenten des Skoda Octavia

Wem der Sinn nach einem sicheren Auto steht, der liegt mit dem Skoda Octavia ebenfalls goldrichtig. Ein Beispiel ist der City-Notbremsassistent, der mit Fußgänger- und Fahrzeugerkennung versehen ist. Toter-Winkel-Warner und Querverkehrswarner sind ebenfalls Teil des Programm und auch der Spurhalteassistent darf nicht fehlen. Abgerundet wird der enorme Umfang an Assistenten durch den „Crew Protect Assist“. Wenn es zu einem Unfall kommt, schließen sich automatisch die Fenster und die Gurte werden gestrafft. Zudem aktiviert der Octavia selbstständig die Warnblinklichter.

Wenn Sie Ihren Skoda Octavia Gebrauchtwagen für Neuburg im Autohaus an der B13 kaufen, gehen Sie keinerlei Risiko ein. Wussten Sie, dass unser Unternehmen bereits seit 1982 für Kundinnen und Kunden aus Neuburg und Umgebung tätig ist? Wir sind ein Familienunternehmen mit einer großen Leidenschaft für Autos und enormer Sachkenntnis. Vor jedem Autokauf hören wir Ihnen genau zu und finden auf Basis Ihres Angaben exakt den passenden Skoda Octavia Gebrauchtwagen für Ihre Mobilität in Neuburg. Hinzu kommt, dass wir Ihnen bereitwillig einen Finanzierung zu erstklassigen Konditionen anbieten und in den meisten Fällen auf eine Anzahlung verzichten. Selbstverständlich freuen wir uns auch über Ihren aktuellen Gebrauchten und nehmen das Fahrzeug vorbehaltlos in Zahlung. So einfach ist das.

Kunden über uns:

 Tolle Mitarbeiter, sind immer nett und lächeln. Es gibt einen netten Wartebereich. Und der Kaffee ist sehr zu empfehlen. Kurze Wartezeit und die Termine werden auch eingehalten ... 

Frau Claudia K.

 Weitere Kundenstimmen lesen

  Social Media

       


ŠKODA Partner Autohaus an der B13

    Standorte

Autohaus an der B13 GmbH & Co. KG
Münchener Straße 29
85123 Karlskron / Brautlach

Verkauf: jetzt geschlossen

+49 8450 9270-0

Service: jetzt geschlossen

+49 8450 9270-0
Team Anfahrt Kontakt

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutsche Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen bzw. im Internet unter www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhältlich ist.
Ab dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (World Harmonised Light Vehicle Test Procedure, WLTP), einem neuen, realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird das WLTP den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ), das derzeitige Prüfverfahren, ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen.

1 UVP bedeutet: Ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (Neupreis).
Der errechnete Preisvorteil sowie die angegebene Ersparnis errechnet sich gegenüber der ehemaligen unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers (Neupreis).